4a – Aktivitäten & Projekte

Zu Besuch im KHM bei der Rubensausstellung

Dank der aktuellen Ausstellung von Peter Paul Rubens im Kunsthistorischen Museum konnten die Kinder Bekanntschaft mit diesem weltbekannten Barockmaler machen.

Nach einer Führung mit zwei Museumspädagoginnen konnten sich die Schüler_innen beim anschließenden Workshop im Kinderatelier als kleine Künstler_innen versuchen.

—————————————————————————————————————————————————–

Zu Besuch im Wasserturm

Unser Lehrausgang zur Wiener Wasserschule und dem Wasserturm im zehnten Bezirk gab uns tiefe Einblicke in das Thema Wasser weltweit und die Probleme der Wasserversorgung in anderen Ländern.

Damit erkannten auch die Kinder, dass die gute Versorgung einer Großstadt mit Trinkwasser in Quellwasserqualität weltweit einzigartig und sehr kostbar ist.

Dies ermöglichen über 70 Quellen in Niederösterreich, die durch zwei Hochquellwasserleitungen den täglichen Wasserbedarf der Wiener von ca. 370 Millionen Litern abdecken.

—————————————————————————————————————————————————–

Kunstprojekt mit der Künstlerin Regina Ozibalik

Auch in diesem Jahr nahm die 4a wieder an einem Kunstprojekt mit der Künstlerin Regina Ozibalik teil.

Dieses Mal lag der Fokus auf Gipsskulpturen, die im ersten Schritt selber entworfen, skizziert und mit einem Drahtgestell gebaut wurden.

Der zweite Schritt war dann die Ummantelung mit Gipsbandagen.

Im letzten Schritt wurden die Kunstwerke mit selbst angerührten Farben aus Pigmentpulver farblich gestaltet.

—————————————————————————————————————————————————–

Unsere Projektwoche

Die 4a verbrachte im Herbst ihre Projektwoche in der Steiermark in St. Jakob/Walde.

Der Bauernhof der Familie Orthofer bot den Kindern neben den Ziegen, Hasen, Katzen und Pferden, die sich am Hof befanden, auch noch die Möglichkeit, Kekse zu backen, eine Nachtwanderung mit anschließendem Lagerfeuer zu erleben und mit einer Waldpädagogin die hauseigenen Wälder zu entdecken.

Ausflüge zur Joghurtbäuerin und ins Kräftereich, sowie der Besuch einer Wassermühle, rundeten das abwechslungsreiche Programm ab.

—————————————————————————————————————————————————–

Zu Besuch im Mitmachlabor der TU Wien

Die Kinder der 4a besuchten im Herbst das Mitmachlabor der TU Wien.

Spielerisch wurden die Schüler_innen angeleitet, die Chemie, die sie aus dem Alltag kennen, neu zu entdecken.

In 10 betreuten Stationen galt es viel zu erleben: Welche Farbe gewinnt beim Filzstift-Wettlauf? Wie wird Salz gewonnen? Welches geheimnisvolle Gas lässt sich von einem Glas ins andere gießen?

Mit Hilfe von zwei Professoren konnte die Klasse einen ganzen Vormittag unter fachgerechter Anleitung nach Herzenslust experimentieren.