4e – Aktivitäten & Projekte

Vom Restmüll zur wertvollen Energie –

Die Müllerverbrennungsanlage Spittelau

Ein optisches Highlight dank Friedensreich Hundertwasser mitten in Wien, das die Kinder nicht nur durch sein Aussehen beeindruckte, sondern auch durch Technik und Organisation. Dies alles wurde ihnen sehr kindgerecht und abwechslungsreich nahegebracht und erklärt. Eifrig schrieben die Kinder danach mit roten Backen bei der Hausübung über all die Fakten, die sie sich bei diesem interessanten Lehrausgang angeeignet hatten!

Unser Steffl hautnah – ein Muss für alle Wiener Kinder!

_____________________________________________

133 – Polizei

Die 3a durfte im März die Inspektion in der Schulgasse besuchen und bekam einen Einblick in die vielfältige Polizeiarbeit.

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Fasching

Die Vorfreude auf das Faschingsfest ist jedes Jahr riesig!

Spaß und Spiel stehen an diesem Tag natürlich im Vordergrund.

Der Zauberworkshop war diesmal ein besonderes Highlight!

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Wir sind schon in Weihnachtsstimmung!

————————————————————————————————————————————————————————————————–

„Drachenschuppe und Monsterkralle“

… unter diesem Motto macht ein Museumsbesuch im Kunsthistorischen Museum allen Spaß!

Zuerst waren wir auf der Spurensuche nach Phantasiewesen quer durch die Kunstgeschichte und danach kreierten wir selber ein Fabelwesen im Kinderatelier.

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Kleine Künstler bei der Arbeit

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Tierischer Besuch

Im Zuge des Welttierschutztages hatten wir Besuch von einem süßen Hamster.

Anna berichtete viel Informatives von ihrem Haustier.

————————————————————————————————————————————————————————————————–

Ein spannender September, Oktober & November

In der 2a ist viel los. Es wird nicht nur fleißig gerechnet, gelesen und geschrieben, wir lernen mit allen Sinnen.

Im Park wurde der Herbst betrachtet, gefühlt, gerochen und sogar geschmeckt. Im schuleigenen Garten haben alle Klassen gemeinsam ein bewegtes Fest gestaltet.

Theater- und Musikgruppen kamen zu Besuch und ein Schachlehrer hat Tipps und Tricks preisgegeben.

Ein weiteres Highlight war natürlich auch der „Tag der Schulen“ am Heldenplatz. Hier wurden Helikopter und Panzer genau unter die Lupe genommen und für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt.

Jetzt freuen wir uns auf die bevorstehende Adventfeier und den Ateliertag.