Die Teilnahme der 3a am Währinger Kinderparlament

Ende September nahmen die Schüler_innen der 3a am Workshop des Währinger Kinderparlaments teil.

Im ersten Teil des Workshops konnten die Kinder ihr politisches Wissen über den Bezirk und Wien unter Beweis stellen. Fragen wurden gestellt, die es in Gruppen zu diskutieren und anschließend zu beantworten galt.

Im zweiten Teil wurden Plakate gestaltet. Die Schüler_innen konnten ihre Wünsche, die im Bezirk umgesetzt werden sollen, zu Papier bringen.

Im dritten Teil wurden das Wahlgeheimnis und das Wahlrecht in einer Demokratie besprochen. Anschließend stellten sich vier Kinder der Wahl zur Vertreterin oder zum Vertreter im diesjährigen Währinger Kinderparlament. Diese werden die Wünsche der Klasse für den Bezirk im Kinderparlament präsentieren und vielleicht auch die Umsetzung im Bezirk durchbringen.

Wir sind gespannt!